Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   
Mit einem 8:3 (4:0) Auswärtssieg beim SV Rot-Weiß Billig hat unsere E1 das Tor zum Staffelsieg mächtig weit aufgeschlagen. Um diesen aus eigener Kraft einzufahren bedarf es noch einen Sieg aus den letzten beiden Spielen.

Im vorentscheidenden Spiel um Platz zwei der Herbststaffel unterlagen wir gegen die Spielvereinigung Nöthen-Pesch-Harzheim mit 1:2 (0:1).

Im ersten Spiel nach den Herbstferien trafen wir auf dem frisch gemähten Rasenplatz in Weyer aus den TuS Zülpich IV. Für den erkrankten Philipp Schmidt stand dieses Mal Luca Bartsch zwischen den Pfosten. Insgesamt hatten die Trainer Nico Schmitz und Thorsten Schmidt zehn Kinder nominiert die alle zu ihren Einsatzzeiten kamen.

Im ersten Spiel nach den Herbstferien stand uns die JSG Effelsberg-Schönau gegenüber und die Nuss die es zu knacken galt, war schwerer als gedacht.
Am Ende wurde es ein knapper, allerdings verdienter 1:0 Erfolg für unsere Jungs.

Das erste Rückspiel der Herbstrunde führte uns auf den Aschenplatz nach Scheven wo wir auf die JSG Kall/Keldenich/Scheven trafen. Gelang uns im Hinspiel noch ein nicht so überzeugender 3:1 Sieg, wollten wir es dieses Mal eigentlich besser machen. Allerdings fehlten bei uns drei Jungs verletzungs- und urlaubsbedingt, sodass wir mit Leo König und Leonard Despineux auf zwei Spieler der spielfreien D2 zurückgreifen mussten.

Im Duell Tabellenerster (Wir) gegen Tabellenzweiter (JSG Golbach/Sötenich/Rinnen) erlebten wir zum Spielbeginn einen absoluten Alptraum.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.