Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   

Bei der SG Effelsberg/ Schönau war nur vier Tage nach dem schwachen Pokalauftritt Wiedergutmachung angesagt. Das Team präsentierte sich beim 6:1 (2:0) Auswärtssieg gut erholt und konnte sich damit den zweiten Sieg in der Meisterschaft holen.

Am heutigen Samstag begann für unsere F2 - Junioren (Jahrgang 2012) das wahre Fußballerleben. Zum ersten Mal durften die Junioren im „echten“ Meisterschaftsmodus der Fair-Play-Liga antreten. Bei herrlichem Sonnenschein hatte die JSG Golbach/Sötenich/Rinnen die Reise nach Weyer angetreten.

Über das Pokal-Achtelfinale zwischen unserer D1 und dem Nachwuchs der JSG Oleftal/Nierfeld/SG92 darf es keine zwei Meinungen über den Gewinner dieses Spiels geben. Das 0:5 (0:1) aus unserer Sicht war dabei noch schmeichelhaft, weil wir bis auf einen Konter in der ersten und zwei Torabschlüssen in der zweiten Halbzeit keinerlei Offensivgefahr ausstrahlen konnten. Der Gegner war uns in allen Belangen überlegen und zeigte uns ganz klar unsere Grenzen auf. Spielerisch, läuferisch aber vor allem im Zweikampfverhalten war uns der Gast überlegen, sodass wir kein Bein auf den Boden bekamen. Einzig der mangelhaften Chancenverwertung, u.a. gab es drei Aluminiumtreffer, war es zu verdanken, dass es nur bei fünf Gegentoren blieb.

Was sich bereits in den Partien gegen Vernich und Kall/Keldenich/Scheven andeutete, wurde dieses Mal Gewissheit. Es wirkte teilweise doch recht lustlos, was da gezeigt wurde. Zudem kamen erneut ein Vielzahl an unüberlegten Aktionen dazu, die sich in dieser Partie bitter rächten. Eine hohe Passungenauigkeit, unnötige Ballverluste nach Dribblings, fehlende Ideen, wenig Laufbereitschaft und dazu noch misslungene Kunststückversuche ala Hacke, Spitze ein, zwei, drei führten zu dieser doch recht schmerzhaften Niederlage. Bis zum nächsten Meisterschaftsspiel bleibt nicht viel Zeit das Ganze aufzuarbeiten, denn bereits am Samstag geht es bei der JSG Effelsberg/Schönau wieder um Meisterschaftspunkte. Die Hoffnung auf Besserung ist vorhanden und man darf gespannt sein, ob die Mannschaft das Ruder rumreißt und endlich ein anderes Gesicht zeigt.

Das diesjährige Sommerferien-Fußballcamp des Stadtsportbundes (SSB), welches wie sonst auch in der letzten vollen Ferienwoche stattfand, wurde wieder einmal personell stark u.a. von unserer D1 vertreten! (10 Jungs) Das mittlerweile seit 2003 stattfindende Fußballcamp fand nun zum wiederholten Male auf dem Rasenplatz unten am Schulzentrum statt. Vier Tage lang, bei besten Wetterbedingungen, erfreuten sich knapp 65 Kinder in verschiedenen Jahrgängen (2005-2013) in fünf alters entsprechenden Gruppen aufgeteilt, über diverse Trainingseinheiten mit und ohne Ball.

Teamspirit und Spaß standen hauptsächlich mit an oberster Stelle! Unserer Tanja Bittner gewährt ein Extra-Lob, da Sie drei Tage lang den Kids mit interessanten Übungen die Bereiche Fitness, Ausdauer, Krafttraining, Koordination etc. praxisnah beibrachte. Die Kinder waren aber allesamt top motiviert und keiner ließ sich hängen. DANKE Tanja ;-) Als Highlight schlechthin, war am ersten Tag der Besuch unserer beheimateten Bettina Wiegmann, ehemalige deutsche Fußballspielerin, welche mehrere unzählige Erfolge feiern konnte u.a. Höhepunktmäßig den Weltmeistertitel 2003, derzeit im Dienst des DFB als sportliche Leiterin unserer U-15-Juniorinnen tätig. Sie nahm sich freundlicherweise unserer Anfrage kompromisslos an und u.a. unsere D1 durfte sich darüber freuen ein Teil des Tages unter Ihr trainieren zu dürfen. Hier wurde neben der Schusstechnik, sowie Ballannahme u.a. auch der ein oder andere Laufweg ausgearbeitet. DANKE auch Dir, Bettina dafür ! Schön mit anzusehen, war eine eigenmächtig praktizierte Begeisterungswelle beim Camp-“Liebling“ Muhamed Musliov (Jahrgang 2013, Erstteilnehmer), ausgelöst durch unsere Spieler der D1, bei der Siegerehrung, die durchgeführt von unserem Bürgermeister Herrn Dr. Schick wurde. Muhamed wurde buchstäblich frenetisch angefeuert das sind die Dinge, welche doch den Randbereich des Fußballspielens lohnenswert machen! Starke Aktion D1! Rundum gesehen war es wieder einmal ein top organisiertes Fußballcamp, worauf sich nicht nur unsere Jungs der D1 bereits jetzt schon auf`s nächste Jahr sehnsüchtig freuen.

Zögert nicht lange und macht mit, die Teilnehmerplätze sind heiß begehrt und schnell vergriffen….bis nächstes Jahr ! 

Am Abend des 06. Septembers stand für unsere D1-Junioren das erste Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Der Gegner kam von der neugegründeten Jugendspielgemeinschaft Kall-Keldenich-Scheven, einem Team welches vornehmlich aus 2008er Kindern bestand. Am Ende stand zwar ein verdienter, aber aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung zu knapp ausgefallener 3:1 (2:0) Erfolg zu Buche.

Der Pokalauftakt in die neue Spielzeit ist für die D1-Junioren gelungen. Gegen den Nachwuchs des TuS Vernich konnten sich unsere Jungs mit 4:2 nach Verlängerung (1:2,2:2) durchsetzen. Das war so nach dem vereinsinternen Vorbereitungsspiel gegen die eigene D2 nur bedingt zu erwarten, da man da noch einige Schwächen offenbarte und überraschend eine 2:4 Niederlage bezog.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.