Die D1-Junioren und ihre Eltern durften sich auf Einladung von Trainer Peter Flimm über eine Spaßtrainingseinheit freuen. Im Aktivi Kall durften sich 16 Kinder und fünf Erwachsene zwei Stunden lang auf dem Soccercourt auspowern. In fünf Mannschaften aufgeteilt ging es im Modus Jeder-gegen-Jeden um schöne Spielzüge und um Tore. Dabei stellten die Eltern ein eigenes Team und nahmen die Kampfansage der Kids gerne an. Was jedoch noch zu F-Jugendzeiten ein leichtes Unterfangen für die Eltern war, wurde jetzt im leicht fortgeschrittenen Alter schon richtig schwierig. Die Jungs ließen ihnen kaum Freiräume und so mussten einige bittere Tore hingenommen werden. Aber ganz chancenlos waren die Eltern nicht, denn auch sie konnten ein paar Spiele für sich entscheiden. Auch wenn der Spaßfaktor in erster Linie prägend war, so war dennoch der sportliche Anreiz es den anderen zu zeigen groß. Es wurde viel gelacht und auch geschwitzt und wer dann immer noch nicht genug hatte, der durfte sich auf den Trampolinen nebenan den Rest holen. Ein rundum gelungener Abend für alle.

 

Fazit: Die Kinder und Eltern bedanken sich hiermit nochmal bei Peter Flimm für die Einladung. Es hat großen Spaß gemacht.

 

Aufgrund Ihrer Leistungen in den Herbststaffeln wurden unsere Jugendmannschaften nun in die entsprechenden Leistungsklassen auf Kreisebene eingegliedert und werden dort ab dem 29. Februar wieder auf Punktejagd gehen.

Eine Turnierteilnahme beim JFV Bördeland in Vettweiß gehört seit vier Spielzeiten zum festen Bestandteil unseres 2007er Jahrgangs. So folgte man auch in diesem Jahr wieder der Einladung und durfte sich mit sechs weiteren Mannschaften in direkten Duellen messen.

Die D1-Junioren haben sich den zweiten Turniersieg in dieser Wintersaison geholt. In der Meckenheimer Wettkampfhalle war man zu Gast beim SC Altendorf-Ersdorf und traf dort auf Mannschaften aus dem Rhein-Sieg- und dem Bonner Fußballkreis. Für unsere Jungs waren die Gegner völlig unbekannt, da sie bisher noch keine Berührungspunkte mit diesen Mannschaften hatten. Folglich wusste man vor dem Turnier nicht was im Laufe selbigen passieren würde.

40 Mannschaften in vier Altersklassen sorgten für spannende Spiele

Auf ein sportliches Spektakel im Jugendfußball kann unsere Jugendabteilung zurückblicken. Anlässlich des 7. DEVK-Hallenpokals hatte der Verein, der seit neun Jahren mit dem TSV Feytal und dem SV Concordia Weyer eine Jugendspielgemeinschaft führt, zu vier Turnieren geladen. Diese wurden traditionell am ersten Januarwochenende 2020 ausgetragen.

Liebe Eltern, Trainer, Betreuer, Sponsoren und Sportfreunde,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr.

Am vergangenen Wochenende konnten wir wieder ein tolles und erfolgreiches Hallenturnier durchführen. Alle Sportler haben Medaillen erhalten und Pokale wurden nicht nur an die jeweils ersten drei Platzierten Mannschaften verteilt sondern auch für Fan-Lieblinge, beste Torwarte und Spieler gab es Pokale. Damit hat sich der Turnierleiter etwas tolles einfallen lassen und viele Kinder begeistert.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.