Spitzenspiel Mechernich Marmagen 2016.05.08

In der Mitgliederversammlung vom 11.03.2016 wurde Hans-Leo Schüller erneut zum Vorsitzenden der Fußballabteilung gewählt. Als stellv. Vorsitzender folgt Harald Hohmeier auf Tim Tschernay, Marco Herschbach wurde in seiner Position als Kassierer bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Tobias Hoß und André Winnen gewählt. In diesem Rahmen wurde Tim Tschernay als stellv. Vorsitzender und Fußballobmann und Dieter Lünebach als Geschäftsführer verabschiedet. Der alte und neue Vorsitzende bedankte sich im Namen der TuS für deren langjährige Tätigkeit.

Die weiteren Positionen werden durch den neuen Vorstand in einer der nächsten Sitzungen vergeben. Rocco Bartsch wird die Position des Geschäftsführers übernehmen, als Beisitzer stehen die Herren Schwinning, Flaschentreher und Lünebach zur Verfügung. Markus Flimm wird als Fußballobmann der AH den Vorstand komplettieren. Der TuS-Vorsitzende Peter Schweikert führt bei der Versammlung aus, dass die TuS dieses Jahrs noch seine Spiele auf einem Rasenplatz ausüben wird und über kurz oder lang das Eifelstadion an einem neuen Standort aufleben wird.

Für die kommenden Aufgaben wünschen wir dem neuen Vorstand gutes Gelingen.

Das Spiel der 2.Senioren ist nun auch heute abgesagt. Neuer Termin ist der 26.03.2016.

Somit startet für unsere Mannschaften die Rückrunde am nächsten Sonntag im Eifelstadion.

Bis dahin, schönen Sonntag noch.

Aufgrund den Platzbedingungen beim SG Oleftal fällt der Start unserer 1. Senioren am 06.03.2016 aus.

Unsere 2. Senioren starten planmäßig am 06.03.2016 um 15:05 Uhr beim FC Scheven. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.

In der Winterpause geht es natürlich deutlich ruhiger zu und die Spieler sollen sich einfach nur erholen, denn irgendwann geht es in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Zeit genug um beim Trainer der II. Mannschaft – Harald Hohmeier – nachzufragen, wie er die Hinserie gesehen hat und was ihn und sein Team in der Rückrunde erwartet. Das Interview führte unser Jugendgeschäftsführer Rocco Bartsch.

Hallo Harald, schön dass Du Dir ein paar Minuten Zeit genommen haben.

rb: Wie zufrieden bist Du mit der vergangenen Hinrunde?

Harald Hohmeier:Wenn man auf Platz Eins der Tabelle steht würde ich lügen, wenn man nicht zufrieden ist. Jedoch sind noch nicht alle Gegebenheiten so richtig rund. Der Mannschaftskader ist zu dünn und daher ist die Verstärkung des Kaders unbedingt ein Muss. Hier die richtigen Spieler zu finden, die ins Mannschaftsgefüge passen und gleichzeitig eine Verstärkung sind, gilt es zu finden. Andererseits funktioniert die Zusammenarbeit mit meinem Trainerkollegen Guido Mertens (Anm.: Trainer der I. Mannschaft) freundschaftlich hervorragend, dadurch konnten wir hier und da auf Spieler der Ersten zurückgreifen und vorhandene Lücken schließen. Was gleichzeitig immer wieder zu Umstellungen der Mannschaft führte. Daher an dieser Stelle eine Lob und Dank dem Team!

rb: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Harald Hohmeier: Platz eins der Tabelle halten und wenn möglich ausbauen. Neue Kräfte integrieren und die Lücken im Kader schließen.

rb: Sind Neuzugänge oder Abgänge im Winter geplant?

Harald Hohmeier: Wesentliche Abgänge haben wir nicht zu verzeichnen. Wir haben in der Winterpause Neuzugänge geplant. Inwieweit diese Neuzugänge eine Verstärkung sind, wird die Rückrunde zeigen.

rb: Welches Team hat Dich bislang positiv überrascht?

Harald Hohmeier: Die SG Firmenich/Satzvey/Veytal II hat sich im Spiel gegen uns überraschend stark präsentiert. Der Tabellenplatz Sieben spiegelt vielleicht dessen Stärke nicht ganz wieder. Neben der SG Firmenich/Satzvey/Veytal hat mich noch die SG Erfthöhen 98 II aufgrund der Fairness überzeugt. Trotz Problemen hinsichtlich des Kaders ist diese gegen uns angetreten, wenn auch mit Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel aufgegeben werden musste.

Zuletzt hat mich das eigene Team überrascht. Nach den vielen Abgängen am Ende der letzten Saison war nicht abzusehen, dass die Mannschaft die Tabelle anführt. Das Team hat Charakter bewiesen und hat einen riesen Schritt nach vorn gemacht.

rb: Welche Mannschaft kann Euch in der Aufstiegsfrage noch gefährlich werden?

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!