Auf Vorschlag des Vorstandes der Fußballabteilung wurde am 23.09.2017– Stephan Hemel – am Rande des E-Jugendspiels unserer E1 gegen Kirchheim/Arloff II (12:1) mit der DFB-Uhr für besondere Leistungen im Ehrenamt des Amateurfußballs im Eifelstadion Mechernich ausgezeichnet. Die Ehrung nahm die stellvertretende Vorsitzende des Fußballkreises Euskirchen – Doris Mager – vor und sie hatte neben der Uhr auch noch eine Urkunde mitgebracht. Neben dem Preisträger waren auch der stellvertretende Abteilungsleiter Günter Hansen sowie der langjährige Vorstandsvorsitzende Leo Schüller bei der Ehrung anwesend.

Stephan Hemel, ein langjähriges Vereinsmitglied unserer TuS, übernimmt ohne Vorstandaufgaben zwei ehrenamtliche Dinge in unserem Verein. Ihn konnte  man anrufen, wenn sonntags kein Kassierer greifbar war und er organisiert die zwölf Mal im Jahr stattfindende Papiersammlung für unseren Verein. Dazu steht er im regen Austausch mit der Stadtverwaltung Mechernich, dem Entsorgungsunternehmen aber auch mit den einzelnen Abteilungen und den Mannschaften der TuS Mechernich. Er ist alle fünf Wochen samstags gefragt und sorgt für den reibungslosen Ablauf der Sammlungen, die ein existentiell wichtiger Bestandteil unserer Jahreseinnahmen sind. Herr Hemel dient aber auch als „Kummerkasten“, wenn mal wieder eine Straße nicht angefahren wurde und versucht eine schnelle Lösung zu den Problemanfragen der Bürgerinnen und Bürger herzustellen. Seine Art und Weise, wie er dies als pensionierter Rentner über viele Jahre hinweg durchhält, ist bespielhaft und somit war klar, dass der Verein ihm einmal etwas Gutes tun möchte.

hemel3

Aus einer Vielzahl eingereichter Vorschläge wurde Stephan Hemel als einer von 15 Preisträgern in 2017 für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet und wir können sehr stolz darauf sein, dass er für unseren Verein tätig ist. (rb)

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!