Nachdem der Spielflächenbelag des Eifelstadions seit Anfang Juni 2017 teilsaniert wird, ist nicht mehr viel an unserer Heimspielstätte geschehen. Auch wenn der Platz derzeit nur für den Trainingsbetrieb der Jugend freigegeben ist und die Stadt noch einige Restarbeiten durchführen muss, war wieder einmal Reinemachen angesagt. Am heutigen Samstag fanden sich 26 Personen der TuS-Seniorenabteilung ein und gingen dem Unkraut und Wildwuchs an den Kragen. Nach gut drei Stunden war es dann bereits vollbracht und das Eifelstadion ist Klar-Schiff für die neue Saison. Mit dabei waren heute:
Alex Knipp, Andre Winnen, Tobias Hoss, Florian Groß, Giulio Manganiello, und Sven Lepartz (alle I. Mannschaft), Rolf Dreesen, Bernd Harms, Ferdi Ajdini, Niklas Schnichels, Frederik Schulz, Stephan Dreesen, Jan Harms, Marcel Kloster, Waldi Schulz, Martin Simons, Lado Gelashvilli (alle II. Mannschaft) Denis Rudi, Thorsten Schmidt und Karl-Heinz Zinken (alle Alte Herren) sowie Harald Hohmeier, Günter Hansen, Leo Schüller und Rocco Bartsch (alle Seniorenvorstand), Robert Meyer Senior, Hermann Weiermann und Nele.

Anschließend gab es kühle Getränke und Leckereien vom Grill.
Wieder einmal wurde bewiesen, dass die TuS ein ganz besonderer Verein ist und hier die Kameradschaft und der Zusammenhalt auch neben dem Platz groß geschrieben wird. (rb)
 
Mehr Bilder findet ihr hier >> Facebook TuS Mechernich
   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!