Nachdem der Spielflächenbelag des Eifelstadions seit Anfang Juni 2017 teilsaniert wird, ist nicht mehr viel an unserer Heimspielstätte geschehen. Auch wenn der Platz derzeit nur für den Trainingsbetrieb der Jugend freigegeben ist und die Stadt noch einige Restarbeiten durchführen muss, war wieder einmal Reinemachen angesagt. Am heutigen Samstag fanden sich 26 Personen der TuS-Seniorenabteilung ein und gingen dem Unkraut und Wildwuchs an den Kragen. Nach gut drei Stunden war es dann bereits vollbracht und das Eifelstadion ist Klar-Schiff für die neue Saison. Mit dabei waren heute:
Alex Knipp, Andre Winnen, Tobias Hoss, Florian Groß, Giulio Manganiello, und Sven Lepartz (alle I. Mannschaft), Rolf Dreesen, Bernd Harms, Ferdi Ajdini, Niklas Schnichels, Frederik Schulz, Stephan Dreesen, Jan Harms, Marcel Kloster, Waldi Schulz, Martin Simons, Lado Gelashvilli (alle II. Mannschaft) Denis Rudi, Thorsten Schmidt und Karl-Heinz Zinken (alle Alte Herren) sowie Harald Hohmeier, Günter Hansen, Leo Schüller und Rocco Bartsch (alle Seniorenvorstand), Robert Meyer Senior, Hermann Weiermann und Nele.

Anschließend gab es kühle Getränke und Leckereien vom Grill.
Wieder einmal wurde bewiesen, dass die TuS ein ganz besonderer Verein ist und hier die Kameradschaft und der Zusammenhalt auch neben dem Platz groß geschrieben wird. (rb)
 
Mehr Bilder findet ihr hier >> Facebook TuS Mechernich

Im Pokalachtelfinale konnte unsere I. Seniorenmannschaft mit einem 5:1 Auswärtserfolg beim SV Frauenberg aufhorchen lassen. Die Tore schossen Kevin Mießeler, Mirko Lepartz, Niklas Borgelt, Johannes Simons sowie Robin Zimmer.

Mit diesem Erfolg haben wir uns für das Viertelfinale qualifiziert und dürfen nun den ligahöchsten Verteter der Fußballkreises Euskirchen in Mechernich begrüßen. Es geht gegen keinen geringeren als den TSC Euskirchen (Mittelrheinliga) und erstmals in dieser Pokalrunde sind wir nicht der Favorit in einem Spiel. 

Da unser Eifelstadion weiterhin gesperrt ist, findet das Spiel auf dem neuen RASENPLATZ AM SCHULZENTRUM (Feytalstraße) statt. Der Eingang zur Sportanlage ist für alle Zuschauer und die Mannschaften über die Feytalstraße (neben der neuen Dreifachturnhalle) möglich. Auch sollten dort ausreichend Parkplätze (vor der neuen Halle und vor der Grundschule) vorhanden sein. 

Da das Spiel nun sehr kurzfristig auf dem für alle neuen Terrain stattfinden wird, bitten wir schon jetzt um Entschuldigung, wenn es nicht so abläuft wie es beispielweise im Eifelstadion der gewohnte Fall ist. Wir alle müssen uns mit der neuen Situation erst einmal anfreunden.

Anstoß ist um 15 Uhr und wir würden uns über regen Zuschauerzuspruch sehr freuen.

 

Nach dem 4:0 (0:0) Erfolg beim SSV Golbach wartet nun mit dem SV Frauenberg, ebenfalls ein B-Ligist, in der nächsten Pokalrunde auf uns.

Das Spiel ist für Mittwoch, 09.08.2017 um 19:00 Uhr angesetzt und findet auf dem Rasenplatz in 53881 EU-Frauenberg (In den Weiden) statt.

#AllesfürdieTuS

 

Im ersten Pflichtspiel des Jahres reisen wir am Sonntag nach Kall-Golbach. Dort treffen wir in der 2. Pokalrunde ab 15 Uhr auf den B-Ligisten SSV Golbach, die sich am letzten Sonntag mit 5:3 nach Verlängerung gegen den SC Wißkirchen durchsetzen konnten.

Der Rasenplatz befindet sich von Kall kommend aus etwas am Ortsende wo man nach ca. 300m links in den Wintzener Weg einbiegen muss.

Die TuS würde sich über viele mitreisende Fans freuen. (rb)

Unsere beiden Seniorenteams sind erfolgreich in die Vorbereitungszeit auf die neue Saison gestartet und werden neben den schweißtreibenden Trainingseinheiten auch einige Testspiele absolvieren.

Hier geht es zum Überblick:

01.08.2017 um 19:30 Uhr Rhenania Bessenich - TuS I
04.08.2017 um 19:30 Uhr SG Enzen-Dürscheven - TuS II
06.08.2017 um 11:00 Uhr SG Rotbachtal/Strempt II - TuS II
06.08.2017 Pokalspiel unserer I. Mannschaft beim Sieger aus SSV Golbach/ SC Wißkirchen (genauer Termin steht noch nicht fest)
10.08.2017 um 19:30 Uhr Rot-Weiß Ahrem - TuS I (in Nörvenich)
13.08.2017 um 13:00 Uhr SpVg. Ländchen-Sieberath - TuS I oder Pokalspiel
20.08.2017 um 13:00 Uhr BSV Wissersheim - TuS II

Weitere kurzfristige Testspiele unserer I. Mannschaft sind abhängig vom Weiterkommen im Pokalwettbewerb.

Liebe Sportsfreunde,
der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) plant im September 2017 wieder einen Anwärterlehrgang für Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen. Der Lehrgang wird am 16., 17. und 24. September 2017 im Berufsbildungszentrum in Euskirchen-Euenheim jeweils von 9 bis ca. 16:30 Uhr durchgeführt.  
Wir bitten Sie, in Ihrem Verein Werbung für den Lehrgang zu machen und geeignete Anwärter und Anwärterinnen zu melden. Künftige Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen sollten unter anderem bereit sein, regelmäßig Spielleitungen zu übernehmen sowie selbstbewusst aufzutreten. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, in Ausnahmen ist eine Teilnahme am Lehrgang ab 13 Jahren möglich.
Sie finden im Anhang ein Plakat, welches auf das Schiedsrichterhobby im Allgemeinen und den Lehrgang im Besonderen aufmerksam macht.
Weitere Informationen zum Anwärterlehrgang finden sich auf der Webseite des Kreises bzw. Verbandes FVM (http://www.fvm.de/qualifizierung/schiedsrichter/ schiedsrichter-werden/).
Sie haben bereits jetzt Interessenten und diese noch nicht gemeldet?

Meldet Euch bei >>> Schiedsrichter bei der TuS

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!