Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   

Mit Patrick Poschen und Tom Lengersdorf stoßen zwei neue Spieler zur TuS. Beide kommen vom TSV Feytal und suchen jetzt eine neue Herausforderung. Während Patrick Poschen (29) bis vor fünf Jahren bereits beim Kaller SC in der Bezirksliga spielte und dort einige Einsätze bekam, ist das für den 20-Jährigen Tom Lengersdorf zumindest im Seniorenspielbetrieb absolutes Neuland. Zwar spielte Lengersdorf bereits in der Bezirksliga beim ETSC, da jedoch im Nachwuchsbereich. Nach drei Jahren in Feytal will der junge Mann, den Trainer Guido Mertens bereits seit Jahren sehr gut kennt, nun den nächsten Schritt in der sportlichen Entwicklung gehen. Lengersdorf ist vielseitig einsetzbar und kann auf vielen Positionen spielen. Er soll den Druck auf die "alten" Hasen erhöhen und den Konkurrenzkampf anschieben und nach Möglichkeit dauerhaft an den Verein gebunden werden.



Mit Patrick Poschen gewinnen wir einen absoluten Leistungsträger und Führungsspieler des TSV Feytal für uns, der in den letzten fünf Jahren auf, wie neben dem Platz eines der Gesichter des TSV war. Jetzt steht auch für ihn eine Neuausrichtung an und wir dürfen gespannt sein, was in den nächsten Monaten passiert. Poschen ist ein Defensivspieler, der durch seine Art des Fußballspielens unserem Team direkt weiterhelfen kann. Leider kann Patrick vorerst nur in Testspielen eingesetzt werden, da beide Vereine unterschiedliche Ansichten über die Ablösemodalitäten haben. Ein Einsatz im Pflichtspielbetrieb ist somit erst zum 1. November möglich.

 
Wir heißen beide Spieler bei uns herzlich Willkommen und wünschen einen guten Einstand.

 

Foto Rocco Bartsch: Tom Lengersdorf kommt vom TSV Feytal nach Mechernich

 

Foto Rocco Bartsch: Patrick Poschen kommt ebenfalls von Feytal zur TuS

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.