E1 und F1 mit makelloser Bilanz zum Ende der Herbstrunde

Zu Beginn der kalten Jahreszeit erzielten unsere Jugendmannschaften sehr unterschiedliche Ergebnisse. Sehr positive Eindrücke hinterließen dabei unsere E1-Junioren, die in acht Spielen acht Siege einfahren konnten, und der ältere F-Juniorenjahrgang, welcher bisher ebenfalls eine blütenweiße Weste vorzuweisen hat. Aber auch unsere E3 konnte größtenteils überzeugen, denn sie mussten in nur zwei Spielen das Feld als Verlierer verlassen. Wie es unseren Jugendmannschaften im Einzelnen ergangen ist, zeigt ein Blick auf die Resultate des Novembers.

B-Juniorinnen
TuS ClodwigZülpich – B-Juniorinnen 7:1
B-Juniorinnen – VfRFlamersheim 2:0

A-Junioren

Hier die aktuellen Dokumente zum Turnier: (Stand: 03.01.2014)

Anfahrt: Turnierordnung: Mannschaften/ Teilnehmer:
pdf download pdf download pdf download

 devk

Endlich einmal haben die Mädels der B-Juniorinnen gezeigt, was in ihnen steckt!

An einem nass-kalten Samstagmorgen spielte die Mannschaft (inklusiver einer Auswechselspielerin) zu Hause gegen den VfR Flamersheim von Anfang an mit Biss. Schon früh versuchte Jenny mit einem gezielten Fernschuss aus gut 20 Metern Entfernung die Führung zu erzielen, jedoch war die Gästetorfrau wach und beförderte den Ball mit etwas Mühe über das Tor ins Aus, so dass es zunächst so aussah, als wenn das Glück uns wieder einmal nicht hold sein sollte. Die Mädels kämpften aber gemeinsam weiter. Durch ein Foul an Jenny im 16-Meter-Raum erhielten wir einen berechtigten Elfmeter, den Sophie gezielt und gnadenlos an den Innenpfosten setzte, wovon der Ball ins Tor sprang. 1:0! Durch den Führungstreffer angespornt, spielten die Mädels mit klugen Kopf und großem Herz weiter. Durch einen Angriff über die rechte Angriffsseite, vorgetragen von der nimmermüden Jenny und dem beherzten Zusammenspiel von Kira, die der heraus eilenden Torfrau Paroli bot, und Anna fiel das Tor (geschossen von Anna) zum ersehnten 2 zu 0 noch vor dem Pausenpfiff.

Den besseren Start in Durchgang zwei hatten unsere stets fair agierenden Gäste. Sie ließen aber die eine, dafür aber richtig gute Torchance ungenutzt. Insgesamt verlief die zweite Halbzeit

Manchmal geht es eben schneller, als man denkt. Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch? Dennoch ist es im wahren Leben wirklich so. So geschehen an einem kühlen Novembertag im Jahre 2013. Eigentlich sollte mit ein paar Telefonaten die Bewerbung des im Januar stattfindenden DEVK-Hallenpokals 2014 vorangetrieben werden, aber es entwickelten sich daraus längere Gespräche wo klar wurde, dass bei allen Vereinen die gleichen Probleme vorliegen, wenn es um das regelmäßige Spielen unserer „Jüngsten“ geht. Viele Vereinsvertreter beklagten sich, dass sie seitens des Fußballkreises Euskirchen im Stich gelassen werden, wenn es um die Belange der jüngsten Fußballer ginge. Keine festen Strukturen, keine Ansprechpartner, keine organisierten Spiele und so weiter waren Hauptgründe dafür, dass sportliche Vergleiche im Bambinibereich nur auf Eigeninitiative hin durchgeführt werden können.
So kam es wie es kommen musste. Die ersten Kontaktdaten wurden ausgetauscht und ein paar Emails später wurde innerhalb von nur fünf Tagen, ein kleines aber feines Turnier auf die Beine gestellt. Ohne viel Drumherum, sondern einfach nur zum Fußballspielen, trafen sich am Donnerstag den 14.11.2013 in der alten Dreifachturnhalle Mechernich fünf Mannschaften zu einem Blitzturnier. Die Gegner unserer G1-Jugend kamen aus Nöthen-Pesch-Harzheim, Schönau, Firmenich und Arloff-Kirspenich und sie wurden von vielen Eltern und Verwandten begleitet. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde innerhalb von knapp zwei Zeitstunden mehrmals das „Runde in das Eckige“ befördert. Unsere Jungs konnten dabei zu Beginn ein 0:0 gegen Schönau und anschließend einen schönen 2:0 gegen Arloff verbuchen. Die beiden weiteren

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit unseren jüngsten Nachwuchskickern der TuS, nämlich den Bambinis unserer G2, welche sich im Anfangsstadium ihrer hoffentlich großen Fußballkarriere befinden.

Die Anfänge dieser neuen Nachwuchsmannschaft wurden bereits zum Ende der abgelaufenen Saison getätigt, als sich aus einem Kindergarten heraus, einige Kinder fanden, die gerne miteinander Fußball spielen wollten.

Trainer von derzeit 14 Fußball begeisterten Kindern sind Frank Müller und Roland Martin. Die Mannschaft setzt sich aus Kindern der Jahrgänge 2007-2009 zusammen (Interessierte sind jederzeit gerne gesehen).

B1-, C- und D-Jugend mit Tuchfühlung zur Tabellenspitze

Auch in dieser Ausgabe wollen wir wieder über das Abschneiden unserer Jugendmannschaften berichten. Aufgrund der zweiwöchigen Herbstferien und der damit verbundenen Spielpause, ist so viel nicht passiert, dennoch möchten wir Sie auf dem Laufenden halten.

B-Juniorinnen

Am ersten Oktoberwochenende stand für die B-Juniorinnen das Heimspiel gegen die SG Erfthöhen an, welche unter der Woche das Endspiel um den Kreispokal mit 1:3 gegen die SG92 verloren hatten. Die körperlichen Voraussetzungen waren ungleicher denn je, da die Gäste eine mittlerweile eingespielte B-Juniorinnenmannschaft vorweisen können. Das Spiel lief in Halbzeit 1 meist in der Mechernicher Hälfte ab. Klare Torchancen waren jedoch Mangelware. In der zweiten Hälfte führte eine Unkonzentriertheit zum 0:1 für Erfthöhen. Wer jetzt dachte, dass Mechernich auseinander fallen wird, wurde enttäuscht. Ein mannschaftsinterner Wechsel führte sogar zu zaghaften Angriffsbemühungen. Fünf Minuten vor Schluss wäre es dann auch fast passiert, aber die Gästeschlussfrau konnte den knappen Sieg über die Zeit retten. Für die „Ladies in pink“ blieb wieder nur die Erkenntnis, ordentlich gespielt aber wieder verloren zu haben.

Eine Woche sollte es zum Spiel nach Erftstadt gehen.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!