Am 11.05.2013 absolvierten unsere Bambinis zwei Freunschaftsspiele gegen Kall.

Sowohl gegen Kall 1 als auch gegen Kall 2 ging unsere Mannschaft als Sieger vom Platz.

Gegen Kall 1 gingen wir recht schnell durch ein Tor durch Nils in Führung. Unsere Mannschaft zeigte, dass man auch schon bei den ganz Kleinen ein vernünftiges Stellungsspiel zustande bringen kann.

Die weiteren Tore erzielten Fatih, Mika und Nils.

An dieser Stelle sei aber erwähnt, dass alle Spieler ein sehr gutes Spiel machten und es wichtig ist, dass auch die Abwehr und das Mittelfeld ihre Leistung bringen.

Gegen Kall 2 gewannen wir dann 7:0 und die Tore erzielten :

Johannes, Felix, Zinedine 2x und Mika 3x

Am 22.06.2013 endete für die Mechernicher E2 die Saison mit dem Auswärtsspiel in Golbach. Auch wenn die Partie ein wenig nachlässig gespielt wurde (wir verloren gerechterweise mit 4:5), können wir mit der Leistung der Mannschaft über die Saison betrachtet nur zufrieden sein. Wenngleich die Herbstrunde auf einem eher unteren Tabellenrang beendet wurde, war die Spielweise der Mannschaft sehr überzeugend. Höhepunkt war sicherlich das 4:4 im Spiel gegen die SG 92, die die Staffel dominierte. In der Frühjahrsrunde stimmten nun auch die Ergebnisse. Nach dem furiosen Auftakt gegen Fortuna Kirchheim mit einem 11:1 fiel die Mannschaft zwar in ein kleines Tief, trotzdem konnten wir in den folgenden Begegnungen viele Siege einfahren. So gelangen beispielsweise Siege gegen Urfttal und Schönau. Das Saisonfinale stellte das Auswärtsspiel um Platz drei in Schönau dar, welches wir nach großartiger Leistung mit 2:1 gewannen. So war die Niederlage gegen Erfthöhen zwar schade, aber verkraftbar, wurde aber auch im Gegenzug mit einem 4:0 gegen Dahlem wieder gutgemacht. Auch die Niederlage im letzten Spiel war angesichts des Sieges Erfthöhen gegen Dahlem für die Tabellenplatzierung irrelevant.

Am 21.Juni 2013 sah der Spielplan das letzte Saisonspiel unserer F 1 und F 2 vor. Die Teams nutzten diese Gelegenheit zu einem gemeinsamen Grillfest, bei dem Petrus für gute Wetterverhältnisse sorgte. Zunächst wurde den Zuschauern ein spannendes Fußballspiel mit hochmotivierten Spielern präsentiert, bei dem einige Tore fielen. Die F 1 ging dabei als glücklicher Sieger vom Platz. Nach ausgiebiger Stärkung wurden die F 2 Trainer Guido Hoffmann und Arno Groß mit großem Dank und ein wenig Herzschmerz verabschiedet. F 1 Trainer Carlo Flaschentreher lobte die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Er versicherte ihnen sich gut um die Fußballer zu kümmern und für ein gutes Mannschaftsgefüge in der neuen Saison zu sorgen. Die Teams werden dann zusammen vom Trainerteam Carlo Flaschentreher, Eva Reinecke und Alexander Klein betreut. Zum Abschluß des Grillfestes gab es noch ein besonderes Fußballspiel, bei dem die Kinder gegen ihre Väter antraten. Nach einem, für die Väter schweißtreibenden Spiel, gingen die Kinder jubelnd als klare Meister vom Platz. Abschließend bleibt nur noch zu berichten, dass sich alle auf das neue Team freuen und mit viel Spaß in die neue Saison starten werden. Aber erst mal geht es, wie bei den Profis, in die wohlverdiente SOMMERPAUSE!
Von F - Jugend bis A-Jugend werden ab Morgens um 09:30 Freundschaftsspiele ausgetragen. Am Rand gibt es zum Selbstkostenpreis Erfrischungsgetränke und Gegrilltes. Wo? Auf dem Rasenplatz in Weyer. Warum dort? Weil wir eine SG sind und dort die Rahmenbedingungen passen. In der freien Zeit können bei unserem Kooperationspartner vor Ort die neuen Trainingsanzüge probiert und bestellt werden.

Mechernich – Freitag bis Sontag 04. bis 06.01. hat die Jugendabteilung der TuS wieder das begehrte Hallenturnier durchgeführt.

Teilgenommen haben an den drei Tagen 56 Mannschaften mit insgesamt 509 Spielern. Zusammen mit Trainern, Eltern und Zuschauern verteilten sich somit über das Wochenende mehr als 1500 Kinder und Erwachsene in der alten Dreifachturnhalle.

Für Abwechslung sorgte eine großartige Tombola mit tollen Sachpreisen und Spenden von Mechernicher Firmen und Geschäften.

Bei einer durchschnittlichen Aufenthaltszeit der Besucher und Spieler von dreieinhalb Stunden galt es auch das leibliche Wohl sicherzustellen. Der Renner waren dieses Jahr die frisch gebackenen Waffeln und mitgebrachte Kuchenspenden. Dazu gab es Kaffe und Kaltgetränke zu Familienfreundlichen Preisen. Pommes, Würstchen, belegte Brötchen und Süßigkeiten wurden ebenfalls verspeist und so musste keiner hungrig die Halle verlassen.

Im Vordergrund standen aber die Spiele und um die ersten Plätze wurde eifrig gekämpft. Alles in Allem ging es sehr fair zu und die Jungendschiedsrichter mussten kaum eingreifen.

Nachdem der Start der Frühlingsrunde am Samstag beim Spiel gegen den FC
Bergheim nicht so glanzvoll verlief wie gewünscht (wir trennten uns mit
einem viel zu hohen Stand von 0:8, wobei 2 klare Abseitstore gepfiffen
wurden), spielten wir am Sonntag um so erfolgreicher beim Hallen-Cup des SV
Bad Münstereifel/Iversheim in Bad Münstereifel. Dort belegten die Mädels
einen verdienten 2. Platz. Lediglich mit 0:2 geschlagen geben mussten wir
uns gegen die Mannschaft des TV Konzen. Gewonnen hingegen haben wir die
Spiele gegen SG Bad Münstereifel, SG Oleftal sowie SV Mutscheid.

Wir sind stolz auf unsere Mädels! Habt Vertrauen zu euch – wir haben´s auch!

Leider hat sich Janine beim 3. Spiel (gegen SV Mutscheid) eine Verletzung
zugezogen und fällt für einige Wochen aus. An dieser Stelle wünschen wir ihr
gute Besserung!

Es spielten: Kira, Hui-Jia, Annika, Lisa, Anna, Lea, Jana V., Jana H,
Janine, Jenny

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.