Freundschaftsspiele & Turniere zum Saisonabschluss

Nach einer wider Erwarten guten und kämpferisch stark verlaufenen Saison waren unsere Mädels noch bereit zu mehr: So fuhren wir an einem sonnigen Freitagabend zum Kleinfeldturnier nach Sinzenich. Den Zuschauern wurden interessante Spiele geboten. Auch unsere Neuzugänge Joe Mylenbusch, Hannah Börsch und Jana Groß „verkauften“ sich gut und gaben alles. So erreichten wir den 3. Platz des Turniers.

Weiter hatten wir einen Turniererfolg in Mutscheid. Wir belegten dort den 4. Platz. Torhüterin Michelle Bürcker wurde als beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet.

Am Donnerstag vor den Ferien trafen wir uns auf dem SV Platz in Mechernich zu einem Freundschaftsspiel gegen eine sich im Aufbau befindliche „Juniorinnen- mannschaft“ aus Satzvey. Bei hohen Temperaturen um die 30 Grad verließen unsere Mädels mit einem klaren 8 zu 0 Sieg den Platz. Bei diesem Spiel stand jedoch der Spaß im Vordergrund.

Zum Saisonende reisten wir am ersten Feriensamstag nach Ülpenich zu einem perfekt organisierten Kleinfeldturnier. Unsere ganze Mannschaft war bestens in Form. Leider verpassten wir im letzten Spiel (gegen Flamersheim) knapp den wohlverdienten 1. Platz durch eine Unachtsamkeit der Abwehr und kassierten unseren ersten und einzigen Gegentreffer dieses Tages. Doch auch mit einem guten 2. Platz konnten wir uns stolz in die Ferien verabschieden.

Zu einem gemütlichen Grillabend haben wir uns – wie bereits im letzten Jahr – bei Familie Hilger in Hostel getroffen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an

Bambini – Fußballer feiern Saisonabschluss und werden Sechster in Füssenich-Geich

Am 06.07.2013 wurde im Mechernicher Eifelstadion der Saisonabschluss unserer jüngsten Fußballer gefeiert. Neben den jungen Kickern und ihren Trainern waren auch Eltern und Verwandte der Einladung gefolgt. Die Trainer hatten bereits zwei Pavillons und mehrere Bierzeltgarnituren aufgebaut.
Bevor es jedoch über die leckeren Würstchen vom Grill und den kulinarischen Feinheiten der Eltern herging, kam es zum fußballerischen Schlagabtausch zwischen Kindern und Vätern. Die Väter waren auf Ruhe und Ordnung im Spiel bedacht, während die Kinder immer wieder für kleinere Störfeuer sorgten. Dabei vielen auf beiden Seiten Tore wie am Fließband. Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die wohlverdiente Halbzeit. Einige kühle Getränke und ein Schattenplätzchen

Am gestrigen Dienstag begann für unsere Mannschaft die Frühjahrsrunde in der Staffel 24. Nach der witterungsbedingten außergewöhnlich langen Winterpause war den Jung bereits in der Kabine anzumerken, dass alle unglaublich motiviert und engagiert in dieses erste Saisonspiel gehen würden. Der Gegner, SC Fortuna Kirchheim war den Trainern und Spielern, genau wie die restlichen Mannschaften auch in dieser Gruppe, aus bisherigen Begegnungen nicht bekannt und so begann die Mannschaft aus einer relativ defensiven Grundordnung heraus das Spiel.

Nach der ersten Ecke nach 3 Minuten zeigte sich bereits, dass taktische Grundlagen wie z.B die eingeübte Eckenvariante erste Erträge bringen. Nils vollendete einen scharf vor das Tor gezogenen Eckball von Leander gezielt zum 1:0. Jedoch schienen sich die Kirchheimer davon nicht beeindrucken zu lassen, da sie über einen schnell vorgetragenen Konter postwendend zum 1:1 ausgleichen konnten.

Dieses Gegentor wurde unsererseits allerdings als Weckruf zur rechten Zeit gesehen, sodass ein schöner Angriff auf den nächsten folgte. Leander erzielte per sehenswerten

Am 11.05.2013 absolvierten unsere Bambinis zwei Freunschaftsspiele gegen Kall.

Sowohl gegen Kall 1 als auch gegen Kall 2 ging unsere Mannschaft als Sieger vom Platz.

Gegen Kall 1 gingen wir recht schnell durch ein Tor durch Nils in Führung. Unsere Mannschaft zeigte, dass man auch schon bei den ganz Kleinen ein vernünftiges Stellungsspiel zustande bringen kann.

Die weiteren Tore erzielten Fatih, Mika und Nils.

An dieser Stelle sei aber erwähnt, dass alle Spieler ein sehr gutes Spiel machten und es wichtig ist, dass auch die Abwehr und das Mittelfeld ihre Leistung bringen.

Gegen Kall 2 gewannen wir dann 7:0 und die Tore erzielten :

Johannes, Felix, Zinedine 2x und Mika 3x

Am 22.06.2013 endete für die Mechernicher E2 die Saison mit dem Auswärtsspiel in Golbach. Auch wenn die Partie ein wenig nachlässig gespielt wurde (wir verloren gerechterweise mit 4:5), können wir mit der Leistung der Mannschaft über die Saison betrachtet nur zufrieden sein. Wenngleich die Herbstrunde auf einem eher unteren Tabellenrang beendet wurde, war die Spielweise der Mannschaft sehr überzeugend. Höhepunkt war sicherlich das 4:4 im Spiel gegen die SG 92, die die Staffel dominierte. In der Frühjahrsrunde stimmten nun auch die Ergebnisse. Nach dem furiosen Auftakt gegen Fortuna Kirchheim mit einem 11:1 fiel die Mannschaft zwar in ein kleines Tief, trotzdem konnten wir in den folgenden Begegnungen viele Siege einfahren. So gelangen beispielsweise Siege gegen Urfttal und Schönau. Das Saisonfinale stellte das Auswärtsspiel um Platz drei in Schönau dar, welches wir nach großartiger Leistung mit 2:1 gewannen. So war die Niederlage gegen Erfthöhen zwar schade, aber verkraftbar, wurde aber auch im Gegenzug mit einem 4:0 gegen Dahlem wieder gutgemacht. Auch die Niederlage im letzten Spiel war angesichts des Sieges Erfthöhen gegen Dahlem für die Tabellenplatzierung irrelevant.

Am 21.Juni 2013 sah der Spielplan das letzte Saisonspiel unserer F 1 und F 2 vor. Die Teams nutzten diese Gelegenheit zu einem gemeinsamen Grillfest, bei dem Petrus für gute Wetterverhältnisse sorgte. Zunächst wurde den Zuschauern ein spannendes Fußballspiel mit hochmotivierten Spielern präsentiert, bei dem einige Tore fielen. Die F 1 ging dabei als glücklicher Sieger vom Platz. Nach ausgiebiger Stärkung wurden die F 2 Trainer Guido Hoffmann und Arno Groß mit großem Dank und ein wenig Herzschmerz verabschiedet. F 1 Trainer Carlo Flaschentreher lobte die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Er versicherte ihnen sich gut um die Fußballer zu kümmern und für ein gutes Mannschaftsgefüge in der neuen Saison zu sorgen. Die Teams werden dann zusammen vom Trainerteam Carlo Flaschentreher, Eva Reinecke und Alexander Klein betreut. Zum Abschluß des Grillfestes gab es noch ein besonderes Fußballspiel, bei dem die Kinder gegen ihre Väter antraten. Nach einem, für die Väter schweißtreibenden Spiel, gingen die Kinder jubelnd als klare Meister vom Platz. Abschließend bleibt nur noch zu berichten, dass sich alle auf das neue Team freuen und mit viel Spaß in die neue Saison starten werden. Aber erst mal geht es, wie bei den Profis, in die wohlverdiente SOMMERPAUSE!
   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!