Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   

Im Duell Tabellenerster (Wir) gegen Tabellenzweiter (JSG Golbach/Sötenich/Rinnen) erlebten wir zum Spielbeginn einen absoluten Alptraum.

Ähnlich wie im Hinspiel lagen wir früh zurück und mussten nach nur 14 Spielminuten einem nahezu aussichtslosen 0:3 Rückstand hinterherlaufen. Bis dahin passte überhaupt nichts zusammen, sodass wir ein Desaster befürchten mussten. Die Rufe der Trainer wurden rauer und frühe Positionswechsel bahnten sich an. Dass die Partie, im Übrigen zunächst mit gleichem Personal, dann seine Wendung nahm, war Maxim Richart und Max Pauleit zu verdanken, die innerhalb der 17. Spielminute doppelt trafen und uns wieder in das Spiel zurück brachten. Die Jungs rannten im Anschluss weiter an und bis auf zwei kleinere Ausnahmen hielt die Abwehrkette den Gegner nun durch besseres Stellungsspiel vom eigenen Tor weg. Dennoch mussten wir mit einem 2:3 Rückstand in die Pause gehen.

In die zweite Halbzeit ging es nun zielstrebiger hinein und der Druck auf das Gästetor wurde erhöht. Den verdienten Ausgleich steuerte Maxim Richart bei (33.) und Neuzugang Ben Leisten staubte nur zwei Minuten späten einen Ball zum umjubelten Führungstreffer ab (35.). Umjubelt, weil es zum Einen Ben´s erstes Tor im ersten Einsatz war und weil unsere Mannschaft sich erstmals in Führung brachte. Die Gäste kämpften aber bis zum Umfallen und wir mussten viel investieren, diese knappe Führung zu behalten. Als Maxim Richart dann seinen dritten Tagestreffer erzielte, wähnten wir uns auf der Siegerstraße (44.). mussten aber unser Tor bis zum Spielende verteidigen.

Am Ende war es ein sehr glücklicher 5:3 Sieg für unsere Jungs, welchen Trainer Thorsten Schmidt im Anschluss so zusammenfasste: „Zwar gewonnen, aber nicht gut gespielt. Der Gegner war in der zweiten Halbzeit müde (Anm.: Die Gäste hatten keinen Auswechselspieler dabei), sodass wir mit dem Ergebnis zufrieden sein können, mit dem Spiel aber nicht.“

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.