Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   
Mit einem soliden 5:0 (4:0) Heimerfolg über unsere Freunde von der SG Rotbachtal/Strempt hat sich unser Team den Sieg in der Herbststaffel gesichert und kann einen Spieltag vor dem Ende nicht mehr vom Platz an der Sonne verdrängt werden. Damit schafft es unser Jahrgang 2009 erstmals einen Staffelsieg in der Hinserie zu erreichen.

Gegen Rotbachtal/Strempt wurde aufgrund des in diesem Jahr praktizierten Rotationsprinzip wieder auf einige Stammspieler verzichtet, da man in den letzten Vergleich mit der SGRS zu überlegen war. Das tat dem Spiel gut, denn einige Jungs aus der zweiten Reihen kamen somit zu mehr Einsatzzeit und hatten viele Ballkontakte. Speziell im ersten Spielabschnitt lief der Ball flüssig durch die eigenen Reihen und es gab viele schöne Spielzüge zu bestaunen. Wir dominierten das Geschehen und konnten es uns auch erlauben Mitte der ersten Halbzeit unserem Jüngsten – Janne Rosenbaum – für den Rest des Spiels in das Tor zu stellen. Die Tore zur sicheren 4:0 Pausenführung erzielten Mats Rosenbaum (2.), Simon Schaffrath (8.), Bleon Mehmeti (15.) und Luca Bartsch (24.). Auch wenn wir viele Torchancen ausgelassen haben, so war der erste Durchgang sehr schön anzuschauen.
Im zweiten Spielabschnitt wurden die Positionen deutlich durchgetauscht und der Spielfluss ging verloren. Die Gäste hatten mehr vom Spiel und auch die Torabschlussquote war bei ihnen deutlich höher als bei uns. Janne musste sich einige Male strecken, konnte seine weiße Weste im ersten Spiel zwischen den Pfosten souverän verteidigen. Uns fehlten in den zweiten 25 Minuten die Ideen nach vorn und so legten wir durch Simon Schaffrath lediglich einen weiteren Treffer nach (42.). Insgesamt war der Auftritt aber vielversprechend und wir können uns nur wiederholen, dass solche Spiele beiden Mannschaften mehr bringen als Schützenfeste.
 
Fazit: Mit dem achten Sieg im neunten Spiel ist die „Meisterschaft“ eingetütet. Der Jubel nach dem Spiel war groß, wenngleich die große Partysause erst am 07.12. (im Hugodrom) und am 11.12 (in der Stadtkrone) folgen wird. Das Trainerteam Nico Schmitz und Thorsten Schmidt sowie Betreuerin Katja Bartsch haben sich einen abwechslungsreichen Saisonabschluss einfallen lassen. Zuvor, am 06.12., muss aber noch einmal sportlich ran. Gegen den Tabellenzweiten aus Houverath wollen wir versuchen das Unentschieden aus der Hinserie vergessen zu lassen um uns mit einem Sieg aus dem Spieljahr 2019 zu verabschieden. 
   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.