Vertreter der I. und II. Mannschaft sorgen für Aufräumaktion im Eifelstadion

stadionauf1
Am 12.11.2016 fand nach langer Zeit wieder ein Aktionstag im Eifelstadion statt, zu der Vorstandsmitglied Harald Hohmeier die Organisation übernommen hat. Warum? Das am Waldrand gelegene Eifelstadion, bietet den Besuchern eine idyllische Atmosphäre. Um dieses Flair so lange wie möglich zu erhalten, muss auch der Hauptnutzer -die TuS Mechernich- ab und an aktiv am Erhalt der Sportstätte mithelfen. An diesem Samstagvormittag standen vor allem der Baumrückschnitt im hinteren Stadionbereich sowie Strauchgewächsschnitt im vorderen Bereich auf dem Programm. Dazu

zählte auch der Rückschnitt an Sträuchern am Straßenbereich des Schimmelswegs. Die Stadt Mechernich hatte kostenlos einen großen Container zur Verfügung gestellt, der bis zur Mittagszeit bereits restlos gefüllt war. Der Stadionumlauf ist jetzt wieder für Zuschauer frei zugänglich und auch Bälle die auf Abwegen geraten sind, können jetzt ohne sich an den Dornen zu verletzten, wiedergeholt werden. Zwischendurch gab es Dank unserer Marianne lecker belegte Brötchen und ein paar Getränke für die "zweite Halbzeit".
Alles in Allem eine gelungene Aktion, die nun wieder regelmäßig stattfinden soll. 

stadionauf3stadionauf4



Der Vorstand der Fußballseniorenabteilung bedankt sich bei Lukas Lebert, Tobias Lebert, Marcus Georgi, Kai Langer, Jens Honnef mit seinem Sohn Jerome (alle I. Mannschaft), Ali Alayan, Martin Schnorrenberg, Dennis Hochmanski, Stephan Pessara, Stephan und Rolf Dreesen (II. Mannschaft), sowie Platzwart Rene Luther für die großartige Unterstützung und Harald Hohmeier der die Idee zu Initiative hatte. (rb)

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.