Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   

Die Partie unserer D-Junioren am 27. April beim VfL Kommern stand unter keinen guten Stern, denn aufgrund der Terminierung zum Ende der Osterferien hin standen zunächst nur neun, am Spieltag selbst dann aber zehn Jungs zur Verfügung. Ähnlich dünn sah es auch beim Gegner aus, der uns in einem Vorbereitungsspiel im Herbst des letzten Jahres noch klar die Grenzen aufgezeigt hatte. Dieses Szenario wollten wir auf keinem Fall einer Wiederholung zukommen lassen und so legte das Trainerduo Walid Yassine und Peter Flimm eine eher defensive Herangehensweise an den Tag. Der VfL sollte erst einmal kommen und wir wollten hinten diszipliniert verteidigen. All diese Vorhaben wurden schnell über den Haufen geworfen, da unser Team sofort das Spiel an sich riss und selbst den Vorwärtsgang wählte. Torabschlüsse gab es auf beiden Seiten zwar nur wenige, doch die wenigen die wir bekamen nutzen wir effizient im ersten Spielabschnitt zur beruhigenden 2:0 Führung. Dem Führungstor war ein Angriff durch die Mitte vorausgegangen und Johannes Hoffmann hatte nur noch den Torwart vor sich. Er scheiterte zwar, doch der mitgelaufene Nils Althausen konnte die sich bietende Möglichkeit eiskalt verwerten (14.). Nur fünf Minuten später sorgte Ibrahim Yassine mit einem starken Alleingang für den zweiten Tagestreffer für unsere Farben. Ibrahim zog mehrere Gegenspieler auf sich, konnte den Ball aber gut abschirmen und von rechts außen in den Strafraum eindringen, von wo aus er flach in kurze Eck traf (19.).
Kommern hatte ein paar Tormöglichkeiten, doch die Jungs in blau hatten kein Zielwasser getrunken. Pausenstand 0:2 für uns.


Nach dem Seitenwechsel konnten wir sofort nachlegen und kamen nach einem Eigentor zu unseren dritten Treffer (33.). Danach ließen wir dem Gegner etwas zu viel Platz und die Torabschlüsse wurden gefährlicher. Wir hatten aber Glück und überstanden die leichte Druckphase der Hausherren ohne Schaden. Vorne ließen wir leider aber auch noch einige passable Tormöglichkeiten aus oder trafen aus Abseitssituation heraus. Insgesamt war es im zweiten Durchgang ein sehr ansehnliches Spiel, welches beide Seite da zeigten. Zu weiteren Torerfolgen führten aber alle weiteren Bemühungen nicht mehr. Am Ende gewannen wir sicherlich verdient mit 3:0, da wir insgesamt mehr Spielanteile und die besseren Torchancen hatten. Nach den ersten fünf Spielen haben wir nun zwei Siege und drei Niederlagen auf dem Konto.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!