Spieltag-Bilder

... lade FuPa Widget ...
TuS Mechernich 1897 auf FuPa
   

Einen gebrauchten Tag erwischten unsere Jungs im Heimspiel gegen die JSG Kirchheim/Arloff, denn es fehlte an allem was man mitbringen sollte, um erfolgreich Fußball zu spielen. Am Ende stand eine völlig verdiente 1:6 (0:5) Heimniederlage zu Buche. Eine hohe Fehlpassquote, wenig Laufbereitschaft, mangelhaftes Aufbauspiel und taktisches Missverständnis sind da nur einige Dinge die man unserem Team vorwerfen muss. Der Gegner war in allen Belangen überlegen und zeigte uns speziell im ersten Spielabschnitt unsere Grenzen auf. Der Kirchheimer Nachwuchs, gegen den wir zwar immer schon unsere Schwierigkeiten hatten, brillierte durch rasches Umschaltspiel und einer grandiosen Spieleröffnung. Mit vier-fünf Stationen waren sie mehrfach in unseren Strafraum eingedrungen und knallten uns die Bälle nur so um die Ohren. Der hohe 0:5 Pausenrückstand war absolut verdient und es hätte zu diesem Zeitpunkt auch schon zweistellig stehen können. Im zweiten Durchgang waren wir zwar etwas besser drin, konnten aber weiterhin kaum offensive Akzente setzen. Die Gäste ließen es etwas ruhiger angehen und versuchten auch die ein oder andere taktische Neuausrichtung einfließen zu lassen. Dabei erspielten sie sich aber weiterhin ein Chancenplus, doch zu mehr als einem Treffer sollte es nicht mehr reichen. Wir kamen schließlich nach 53. Minuten zur Ergebniskorrektur nachdem Melih Fischer zunächst scheiterte und Nils Althausen die Kugel über die Linie brachte. Im Rückspiel in ein paar Wochen können wir es nur besser machen.  

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!