Am Samstag, 30. August 2014, war es wieder mal so weit. Die Gymnastikabteilung hatte zur Sommerwanderung eingeladen und trotz schlechten Wetters fanden sich 43 Teilnehmer am Rathausplatz ein.

Allerdings musste der ursprünglich geplante Wanderweg ins Bergschadensgebiet wegen der matschigen Wege kurzfristig geändert werden. So hieß das neue Ziel Altus Knipp (374 m) auf dem Griesberg.

Angeführt wurde die Gruppe von Reiner Heuduk, der auch bei der Ausarbeitung mitgeholfen hatte.

Der Weg führte zum Brunnenplatz, über das Schulgelände, die Fußgängerbrücke zum Steinrausch. Hier ließ endlich der Regen nach und die Schirme konnten eingeklappt werden.

Bild 2

Weiter ging es unterhalb von Mechernich-Nord zum Schwarzen Baum und von dort aus zur Barbara Kapelle. Hier erfolgte der erste Zwischenstopp und jeder konnte sich „am Waldmeister“ stärken.

Bild 3

Ganz fröhlich dabei war wie immer die Damengruppe HöppHöppHöpp.

Bild 4

Von dort aus setzte man sich Richtung Kreisverkehr in Bewegung (wer wollte, hatte hier die Gelegenheit, die Wanderung abzukürzen), folgte dem Waldweg Richtung Marienau und weiter über den Höhenweg am Elefantenkopf vorbei.

Bild 5 Elefantenkopf

Durch ein Zaunloch ging es bis zum Rand der alten Abbaugrube, von wo aus auf der anderen Seite der Elefantenkopf zu sehen ist (Sandsteingebilde mit Rüssel). Viele hatten diesen Ausblick noch nie gesehen.

Bild 6 Elefantenkopf

Ab hier ging es steil bergauf zum Altusknipp. Es folgte eine verdiente Pause bei einem wunderbaren Rundblick auf Teile Mechernichs und die umliegenden Dörfer.

Bild 7-Altusknipp

Altusknipp 8

Von hier aus ging es dann berab. Ein steiler Abstieg mit viel Geröll lag vor den Wanderern. Über den Waldweg Richtung Bärenschweiz ging es links weiter zum Radweg in Richtung Mechernich, vorbei am neuen Sammelbecken und dann hoch zur Marienau.

Die letzte Etappe führte durch den Wald über den Parkplatz Im Schmidtenloch Richtung Stiftsweg, am Krankenhaus vorbei zur letzten Station, die Gaststätte Magu. Dort traf man nach ca. 8 km Wanderweg gegen 19.00 Uhr ein, wo schon einige Mitglieder warteten, die an der Wanderung nicht teilnehmen konnten.

Das Magu war wieder gefüllt, insgesamt hatten sich 73 Personen eingefunden, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Für reichhaltiges und leckeres Essen war gesorgt.

Bild 9 Magu

Der Vorsitzende Manfred Bresgen berichtete zunächst über die Entwicklung der Gymnastikabteilung, um anschließend Ehrungen für langjährige Mitglieder vorzunehmen.

Bild 10 Ehrung

Danach fand der gelungene Tag bei Essen und Trinken einen gemütlichen Ausklang.

Zum Schluss wie immer ein Dankeschön an Manfred Bresgen für seinen Einsatz und die tolle Organisation.

   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden!