Drucken
Kategorie: News Seniorenfußball
Zugriffe: 345

Nachdem der Kreispokal coronabedingt nicht wie gewohnt vor der Saison ausgetragen werden konnte, soll er nun nachgeholt werden. In der Auslosung am 20. April wurde uns für die 1. Runde ein Freilos bescherrt. In der 2. Runde müssen wir dann auswärts ran. Unser Gegner - TSV Schönau - hat ebenfalls in Runde eins spielfrei und steht somit bereits fest. Da Schönau als A-Ligist das klassentiefere Team ist, genießt die Mannschaft von Carsten Nolden das Privileg des Heimrechts.

Vermutlich findet das Spiel am Mittwoch, den 11. Mai in Effelsberg oder Houverath statt, da die Platzanlage in Schönau weiterhin nicht bespielbar ist. Anstoßzeit und Spielort entnehmt Ihr in Kürze von unserer Facebookseite. Den kompletten Spielplan findet Ihr schon jetzt bei FuPa.

Gegen Schönau gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits zwei Pokalduelle. Im Juli 2015 unterlagen wir in einem wahren Elfmeterkrimi mit 11:10, nachdem es nach 120 Minuten 2:2 stand. Die Revanche folgte dann 2020. Damals siegten wir in Effelsberg mit 2:0 nach Toren von Lukas Lebert und Tom Lengersdorf ebenfalls in Runde zwei. Auch wenn die Mannschaft von Trainer David Kremer weiterhin den Fokus auf die Ligaspiele legt, so sollte der Pokalwettbewerb nicht als lästiges Beiwerk betrachtet werden.