Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 2187

Am dritten Spieltag trafen auf dem Rasenplatz in Weyer zwei bis dato sieglose Teams aufeinander. Die Heimmannschaft legte direkt mit Zug zum gegnerischen Tor los. In der 3. Minute schoss Anton W. noch knapp drüber. In der 6. Minute konnte er dann einen Freistoß von der Strafraumgrenze direkt verwandeln. Die Führung war hochverdient, zumal unsere Stürmer noch zwei gute Gelegenheiten verpassten.

In der 15. Minute versuchte sich der linke Verteidiger Tom N. mit einem Weitschuss in die Torschützenliste einzutragen, der Ball strich jedoch knapp über das Tor. Nur eine Minute später fiel der zweite Treffer für die Hausherren. Nach einem schönen Sololauf spitzelte Leo K. den Ball am herauseilenden Torwart vorbei und der mitgeeilte Tobias C. drückte den Ball sicherheitshalber über die Linie, da ein Verteidiger der Gäste noch versuchte an den Ball zu kommen. In der 27. Minute kamen Henri D. und Tobias C. noch zu einer Doppelchance, die leider nicht erfolgreich waren. Kurz vor dem Halbzeitpfiff köpfte Anton W. den Ball nach einer Ecke an die Latte. In die Pause ging es mit einer verdienten 2:0-Führung. Die Gäste kämpften erfolgreich gegen die spielstarke Heimmannschaft, kamen jedoch nicht allzuoft gefährlich vor das gegnerische Tor. Alle Chancen wurden von unserem heutigen Keeper Diego P. mit starken Paraden verhindert.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Gäste deutlich besser ins Spiel und kreierten mehrere Möglichkeiten. Die weitaus gefährlichere Möglichkeit auf ein Tor hatte jedoch Tobias C., als er etwas überhastet in der 33. Minute den Ball am leeren Tor vorbeischob. In der 36. Minute scheiterte Henri D. am Torwart und in derselben Minute Tobias C. nach Flanke von Leo K. knapp rechts vorbei. In der 38. Minute war es dann für die Gäste soweit. Sie belohnten sich für ihre Leistungssteigerung mit dem Anschlusstreffer zum 1:2.

Die Antwort von Jonathan F. mit einem Weitschuss knapp drüber war noch nicht erfolgreich. Das Spielgeschehen war nun ausgeglichen und es gab reichlich Chancen auf beiden Seiten. Doch dann reichten drei Minuten der Nachlässigkeit in der Abwehr des Gastes, die von der JSG Mechernich/Feytal/Weyer gnadenlos mit drei Toren bestraft wurde. Zunächst konnte Henri D. den alten Toreabstand in der 40. Minute wieder herstellen. Nur eine Minute später war es erneut Henri D., der diesmal nach Vorlage von Leo K., den Ball im Tor unterbrachte. Und den dritten Streich innerhalb kürzester Zeit setzte Tobi C. mit seinem Schuss zur beruhigenden 5:1-Führung in der 42. Minute. Danach verpasste man mit einer Riesenmöglichkeit in der 45. Minute das halbe Dutzend voll zu machen. Dafür sorgte Leo K., der zunächst mit einem sehenswerten Schuss aus dem rechten Halbfeld nur die Latte traf, allerdings energisch nachsetzte und mit seiner zweiten Möglichkeit den Ball erfolgreich im Tor unterbrachte. Es blieb ein Spiel auf Augenhöhe und die Gäste durften sich in der 50. Minute mit ihrem zweiten Treffer zum Endstand belohnen. In der 56. und 59. Minute hatte Henri D. jeweils noch gute Chancen, den Sieg deutlich höher ausfallen zu lassen.

Insgesamt geht der Sieg, auch in der Höhe, in Ordnung und die JSG Mechernich/Feytal/Weyer freute sich über ihre ersten drei Punkte in dieser Spielzeit.