Drucken
Kategorie: News vom Verein
Zugriffe: 362

Seit vielen Jahren heißt es im fünf bis sechs Wochentakt "Antreten zur Papiersammlung". Dann nämlich helfen Vertreter der TuS Mechernich aktiv bei der Abfuhr der blauen Papiertonnen und der vielen Kartons mit. Die Sammlung, welche im Kernort durchgeführt wird, findet entweder auf der Krankenhausseite oder der Rathausseite statt und wird zusammen mit Vertretern des Festausschuss Mechernicher Karneval (FMK) durchgeführt. Am 21. März war es wieder einmal so weit. Ab 7 Uhr morgens war die Erste Mannschaft mit vier Helfern unterwegs. Neben den Spielern Tobias Lebert, Kevin Mießeler und Giulio Manganiello war auch unser Trainer Guido Mertens mit dabei und kam ordentlich ins Schwitzen. Etwa vier Stunden lang ging die Fahrt durch sämtliche Straßen auf der Rathausseite bis die Arbeit erledigt war. Dabei musste richtig gebuckelt werden, denn die Privathaushalte aber auch die ortsansässigen Unternehmen und Geschäfte hatten wieder jede Menge Papier und Pappkartons an den Straßenrand gestellt.

In 2020 stehen insgesamt 13 Papiersammlungen an und neben der Ersten Mannschaft beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder die Alten Herren und die Jugendabteilung an ihnen. Dabei unterstützen sie nicht nur die Stadt Mechernich und das Abfuhrunternehmen Schönemackers, sondern tun auch Gutes für die Bevölkerung und die eigene Vereinskasse. Und ganz nebenbei sicherlich auch etwas für das Gemeinwohl im Verein, denn nicht nur im Trainings- und im Spielbetrieb zeigt sich ein harmonisches Vereinsleben.  

Foto Rocco Bartsch: Giulio Manganiello (l.) und Trainer Guido Mertens packen mit an Foto Rocco Bartsch: Einen schweren Karton stemmen Tobias Lebert (l.) und Kevin Mießeler in den LKW

Fotos Rocco Bartsch:
Bild links: Giulio Manganiello (l.) arbeitet und Trainer Guido Mertens hat wie immer die Oberaufsicht :-)

Bild rechts: Tobias Lebert (l.) und Kevin Mießeler wuchten einen schweren Karton in den LKW