Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 745

Nach den ersten Niederlagen der neuen Saison, folgte eine Aussprache im Teamkreis der B2-Jugend. Angesichts der hohen Klatschen und auch aufgrund der Gespräche miteinander kam Trainer Andreas Schmitz zusammen mit den Kindern zu der Erkenntnis, dass die Fortführung der Spielzeit nur mit ganz großem Willen und Umdenken im Teamkreis möglich sei. Dies sind in der momentaren Situation nicht alle Jungs bereits zu geben, sodass man die Reißleine zieht. 

Mit sofortiger Wirkung wird das Team aus dem Spielbetrieb gezogen, sodass zwischen der B1 und der C-Jugend (jüngerer Jahrgang) ein Vakuum von zwei Jahren steht. Ob und wie das in der Zukunft kompensiert wird, bleibt völlig offen.