Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 2235

Am ersten Spieltag trafen in Weyer zwei siegreiche Mannschaften aus dem Pokal aufeinander. Während die Heimmannschaft in Euskirchen acht Tore erzielt hatten, trafen die Gäste bei ihrem Auftritt in Kall sogar 17mal ins Schwarze. Somit war davon auszugehen, dass auf jeden Fall reichlich Tore fallen sollten. Dies war auch der Fall, allerdings nur für die Gäste. Diese stellten mit ihren Toren bereits in der 5. und 12. Minuten die Weichen frühzeitig auf Sieg. Auch in der Folge ließen die Gäste ein ums andere mal ihre Großchancen aus, die Führung deutlich höher zu gestalten. Entweder verhinderte Marvin G. mit starken Paraden das Tor oder die Gäste scheiterten am Pfosten.
In der 22. und 23. Minute kamen Tobias C. und Felix H. gefährlich vor das Gästetor, scheiterten knapp. Mit einem für die Heimmannschaft schmeichelhaften 0:2 ging es in die Pause. Die SpVg. zeigte die deutlich gefälligere Spielanlage und war drückend überlegen.

In Durchgang zwei versuchte es Leo K. zwei Minuten nach Wiederanpfiff mit einem Fallrückzieher, der hoch über das Tor ging. Drei Minuten später kamen Tobias C. und Leo K. zu zwei weiteren Großchancen, die ungenutzt blieben. Danach kamen die Gäste zu ihrem alten Spiel zurück und hatten eine Vielzahl von Möglichkeiten. Henri D. in der 43. und Leo K. in der 48. Minuten hatten wiederum gute Gelegenheiten, kamen allerdings nicht zum Erfolg. Die Gäste erhöhten zwischenzeitlich in der 47. Minute auf 3:0. Auch seine dritte Riesenchance in der 56. Minute konnte Leo K. nicht nutzen. Die Gäste setzten ihren Schlusspunkt in der 59. Minute und stellten den 0:4 Endstand her. Marvin G. verhinderte mit etlichen Paraden eine deutlich höhere Niederlage. In der 60. Minute hatte unser Unterstützungsspieler aus der D2, Philipp Sch., noch die Gelegenheit zum Ehrentreffer.

Insgesamt ging der Sieg der Gäste auch in der Höhe in Ordnung. Somit war der Saisonauftakt für die Heimmannschaft anders verlaufen als gehofft.