Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 2288

Auch im vierten Meisterschaftsspiel gab es für die D2 keinen Sieg zu vermelden. Im Gegenteil, man verlor gegen die bis dato punktlose JSG Schöneseifen, sogar das Spiel. Am Ende stand es 0:2 aus unserer Sicht. 

Die Partie war insgesamt sehr ausgeglichen und so hielten sich die Aktionen vor den beiden Toren auch in Grenzen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, mit dem glücklicheren Ende für die Einheimischen, welche durch Tore in der 52. Minute und der Nachspielzeit (60+2.) das Spiel für sich entschieden. Leider fehlten heute drei etatmäßige Abwehrspieler, sodass Mittelfeldmotor Maxim in die Abwehrkette musste. Sein Defensiveinsatz, zollte Tribut in der Offensive, denn bis auf wenige Ausnahmen war vor dem gegnerischen Tor eher Ebbe angesagt. Torchancen hatten Eron, Simon und Luca vor der Pause und nach dem Wechsel Fadi, Simon und Maxim. Für einen Treffer sollte es aber nicht reichen. Hinten hielt Philipp einige Male stark, doch in der Schlussphase war er dann bei zwei Nachschüssen machtlos. 

Somit geht das Warten auf den ersten Sieg der Saison in die nächste Runde.